1000Seeds

Canna Butter Scotch

Kochen mit Cannabis, Caramel-Cannabis-Sauce

Hola Amigos,

so langsam steigen die Temperaturen wieder und da bekommt man doch Lust auf ein leckeres Eis. Und wenn man gerade kein Bananen-Honig-Hasch-Eis oder Cannabis-Vanille-Eis zur Hand hat, kann man jedes Eis oder Desert mit einer traumhaften Canna Butter Scotch aufpeppen. Diese leicht salzige Karamellsauce schmeckt himmlisch und gibt Dir den richtigen Kick 😉

Zutaten:

  • Canna Butter Scotch Sauce4 Esslöffel Butter oder Cannabis-Butter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse brauner Zucker
  • 75ml Sahne
  • 8g Weed
  • 1 Vanilleschote

Zubereitung:

Zunächst wird die Sahne in einem kleinen Topf erwärmt und das fein gehackte Weed für eine Stunde darin auf niedriger Stufe gesimmert und die Sahne anschließend durch ein Sieb abgegossen.

Dann die Butter und den braunen Zucker in einen Topf bei mittler Hitze geben und sobald die Butter geschmolzen ist gut mitteinander verrühren. 2 Eßlöffel Sahne dazugeben und ebenfalls unterrühren. Die Masse unter gelegentlichem Rühren 4 Minuten köcheln lassen bis sie eine dunkle Farbe angenommen hat.

Dann den Topf vom Herd nehmen und vorsichtig die restliche Sahne und das Mark der Vanilleschote unterrühren und die Sauce in ein verschliessbares Gefäß umfüllen. Dabei den Topf nicht auskratzen, da das angelegte Karamell die Canna Butter Scotch bitter macht. Nach dem Abkühlen kann die Butter Scotch im Kühlschrank 2 Wochen aufbewahrt werden. Vor dem Servieren sollte sie in einem Topf oder der Mikrowelle warmgemacht werden.

Canna Butter Scotch passt perfekt zu Eis, Gebäck und auch in Kaffee oder heisse Schokolade.

So meine grünen Naschkatzen, das wars mal wieder von mir, viel Spass im Frühjahr

Euer Juan

Share this post
  , , ,


Schreibe einen Kommentar