1000Seeds

Schwarzwälder BubbleHash-Kirschtorte

Cannabais-Rezepte

Hola liebe Freunde der chilligen Backkunst,

auf besonderen Wunsch hab ich mich mal an ein Rezept für eine Schwarzwälder Kirschtorte gemacht. Es waren einige Back- und Verkostungstest notwendig, um sie gut hinzubekommen. Das meiste Kopfzerbrechen hat mir dabei die Sahne bereitet. Zunächst hab ich Cannabis-Sahne zubreitet. Sieht nicht gut aus und schmeckt auch nicht wirklich gut in der Torte. Die Lösung ist Sahne mit Haschisch, am besten BubbleHash, die sieht viel neutraler aus und schmeckt nicht zu aufdringlich 😉 Hier also das Rezept meiner Schwarzwälder BubbleHash-Kirschtorte:

Zutaten:Torte Schwarzwald

  • 100g Cannabis-Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 100g Kakaopulver
  • 50g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 7 EL Kirschwasser
  • 500ml Sahne
  • 5-8g BubbleHash
  • 750g Sauerkirschen
  • Schokoladenraspeln

Zubereitung:

Den Boden einer Springform ausfetten und den Backofen auf 160°C vorheizen.

Die Cannabis-Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, dann die Eier, Mandeln und das Kakaopulver hinzufügen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver sieben und unterziehen. Den Teig in die gefettete Springform füllen und im unteren Drittel des Ofens ca. 35 Minuten backen. Den Tortenboden 12 Stunden ruhen lassen, dann 2 x waagrecht durchschneiden. Am besten gelingt dies mit einem langen, dünnen Faden.

Die Sahne wird in einem Topf erwärmt und das fein gehackte BubbleHash für 1,5 Stunden darin auf niedriger Stufe gesimmert. Anschließend die Sahne abkühlen lassen und für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen, so dass sie richtig kalt wird.

Die unterste Platte mit dem Kirschwasser beträufeln. Die BubbleHash-Sahne mit etwas Zucker steif schlagen. Die Kirschen abtropfen lassen, auf 2 Böden etwa 2 cm hoch die BubbleHash-Sahne streichen und die Kirschen darauf verteilen. Die oberste Platte nur mit Sahne bestreichen und mit den Schokoraspeln bestreuen. 16 Sahnerosetten auf die Torte spritzen und jede mit einer Kirsche verzieren.

Das wars mal wieder von mir, viel Spass beim Nachbacken, bis die Tage

Euer Juan

[fblike style=“standard“ showfaces=“false“ width=“450″ verb=“like“ font=“arial“] [fbshare type=“button“] [google_plusone size=“standard“ annotation=“none“ language=“English (UK)“]

Share this post
  , ,


One thought on “Schwarzwälder BubbleHash-Kirschtorte

Schreibe einen Kommentar