1000Seeds

Smoke Report: Txomango von Genehtik

TXOmango Strainreport, Sortenbeschreibung, Cannabis-Sorten, Seedshop

Allgemeines zur Txomango

Sie entstand aus der jahrelangen Selektion und Rückkreuzung besonders indicalastiger Somangos. Die originale Somango ist eine Kreuzung aus einer selektierten Jack Herer mit einer Big Skunk Korean und einer Super Skunk. Das Ergebnis dieser genetischen Zusammenstellung ist eine Cannabispflanze, die ein extrem fruchtiges Weed produziert, das seines gleichen sucht. Erst als Soma #5 auf dem Markt, änderte der Samenbank-Guru später den Namen in Somango, um darin die besondere exotische Note wiederzuspiegeln. Unsere baskischen Freunde von Genehtik schenkten dieser fruchtigen Sorte mehrere Jahre Arbeit und züchteten eine sehr kurz wachsende Varietät mit einem extremen Mangoaroma und Unmengen von Harz.

Sie benötigt Indoor etwa 9-10 Wochen Blütezeit und liefert die besten Ergebnisse als SoG (Sea of Green) mit 16 Pflanzen pro m², dann sind Ernten von 450g pro m² drin. Outdoor ist Txomango Anfang Oktober erntereif und produziert bis zu 400g pro Pflanze, wobei sie im Ursprung speziell für den Indoor-Grow gezüchtet wurde.

Sie ist sehr leicht zu growen und sehr resistent gegen Schimmel und andere Pilze, so dass sie sich auch für Anfänger sehr gut eignet.

  • TxomangoIndica
  • Blütezeit Indoor: 9-10Wochen
  • Ertrag Indoor: 400-450g pro m²
  • Ernte Outdoor: Anfang Oktober
  • Ertrag Outdoor: 250-300 g/Pflanze
  • 14% THC

Fakten zum Grow

  • Anbau auf Erde mit 600W NDL und 16 Pflanzen auf 1 m² (1 x 1m)
  • Düngesystem: GROTEK
  • vegetative Phase: 29 Tage
  • Blütezeit: 65 Tage
  • Endhöhe der Pflanzen: 60 cm
  • Ertrag: 492g trocken

Smoke-Report Txomango

Die Txomango wurde einmal pur im Joint mit 0,6g Inhalt und einmal in der Bong geraucht.

1. Farbe der Buds

  • dunkles olivgrün, bräunlich
  • rostbraune Härchen

Txomango

2. Beschaffenheit der Blüten

  • hart und sehr dicht
  • viele Trichomen
  • sehr klebrig

3. Geruch der Blüten

  • Aroma der frischen Buds ist süß mit einer nussigen Note
  • nach dem Trocknen bekommen die Blüten ein extem süßes Mango-Aroma

Txomango4. Geschmack des Rauchs

  • sehr dichter, kräftiger Rauch
  • sehr fruchtiger Rauch, der extrem an Mangos erinnert
  • beim Ausatmen bleibt ein fruchtiges Aroma am Gaumen kleben

5. Effekt Onset

  • die ersten Effekte sind bereits beim Ausatmen spürbar
  • nach 10-15 Minuten ist die volle Wirkung erreicht

6. Wirkung

  • körperlich entspannend, „Sesseldrücker“
  • leichte psychedelische Wirkung, sehr kommunikativ
  • Wirkzeit etwa 2 Stunden

7. Toleranzentwicklung

  • geringe Toleranzentwicklung auch bei häufigem Konsum

TX

8. Gesamturteil

Txomango von Genehtik hat während der Blüte und auch getrocknet ein sehr süsses Mango-Aroma. Beim Rauchen entfaltet sie einen wunderbaren Mangogeschmack, der so fruchtig ist, wie ich ihn nur von wenigen Sorten kenne. Speziell in der Tüte wirkt das Aroma noch sehr lange nach.

Die Wirkung setzt bereits beim Ausatmen ein und legt sich relaxend über mich. Obwohl ich mich sehr entspannt fühle, bin ich extrem gesprächig. Nach etwa einer Viertel Stunde hat sie ihre volle Wirkung erreicht, ich kichere, mache quatsch und fühle mich wie ein kleines Kind. Nach etwa einer Stunde ebben die euphorisierenden Effekte ab und ich gleite in eine angenehme Entspannung ohne müde zu werden.

Die Txomango gehört neben der Kritikal Bilbo zu meinen Lieblingsstrains von Genehtik. Sie hat den kurzen, kräftigen Wuchs der Indica, ihre Wirkung ist jedoch entspannend und kommunikativ zugleich, genau das Richtige für chillige Abende mit den amigos 😉

Von mir bekommt sie 9,0 von 10 Punkten.

<<Txomango Seeds kaufen>>

Share this post



Schreibe einen Kommentar