1000Seeds

Über- / Unterdüngung bei Cannabis-Pflanzen

Bei den Cannabis-Pflanzen kann es schnell zu einer Unter- oder auch Überdüngung kommen.

Egal ob Bio oder Kunstdünger, es kommt immer auf die richtige Menge an. Als Faustregel kann man sagen, dass man etwas weniger als vom Hersteller empfohlen verwenden sollte. Sollte es beim Anbau zu Problemen kommen, so sollte man die Zugabe nur langsam erhöhen und schauen, ob sich die Probleme durch eine höhere Düngergabe wirklich lösen. Bei Überdüngung ein paar Tage lediglich mit reinem Wasser spülen.

Folgende Tabelle enthält die häufigsten Symptome und Gründe hierfür:

Symptome

N

P

K

Ca

S

Mg

Fe

Mn

B

Mo

Zn

Cu

überdüngt

Obere Blätter gelb

x

x

Mittlere Blätter gelb

x

Untere Blätter gelb

x

x

x

x

Rote Stängel

x

x

x

x

Nekrose

x

x

x

x

x

Punkte

x

Triebe sterben

x

Weisse Blattspitzen

x

x

Verkrüpeltes Wachstum

x

x

x

Eingerollte gelbe Blattspitzen

x

Verdrehtes Wachstum

x

Magnesiummangel, Kalium-mangel, eisenmangel, mangan-mangel, Natrium, Cannabis

[klicke auf das BIld zum Vergrößern]

<<mehr Grow Tipps im Growlexikon>>

Seedshop