Klinischer Endocannabinoidmangel – Hintergund für Migräne, Fibromyalgie und Reizdarmsyndrom?

medizinisches Cannabis, Cannabis bei Migräne, Cannabis und Fibromyalgie

Klinischer Endocannabinoidmangel (CECD) wird mittlerweile vielfach als Ursache für eine Reihe verschiedener Erkrankungen vermutet, z.B für Migräne, Fibromyalgie und Reizdarmsyndrom. Bislang gab es nur wenig Forschung zu diesen Erkrankungen. Sowohl Migräne als auch Fibromyalgie und Reizdarmsyndrom zeigen alle drei gemeinsame klinische, biochemische und pathophysiologische Muster, die einen zugrunde liegenden klinischen Endocannabinoidmangel andeuten. Dieser kann laut

Continue reading »