1000Seeds

Marihuana-Kokosschnitten (Cuadritos de coco)

cannabis-Kokosschnitten, backen mit Marijuana, Rezepte mit Cannabis

Jeder kennt diese Bilder aus Rio: Carnaval – den Spass, den die Menschen verbreiten – die knallig bunten Farben – die Magie, die durch die Gassen strömt. Mit diesem original brasilianischen Rezept für Marihuana-Kokosschnitten (Cuadritos de coco) kannst du das treiben nach Hause holen. Genieße die Kokoseyplosion, schliesse die Augen und hab teil an der Fiesta. Samba de Janeiro!

Zutaten für ca. 45 Cuadritos de Coco

  • 3 EL Honig
  • 75 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 120 g Kokosraspeln
  • 100 g Butter
  • 5 Eier
  • 350 g brauner Zucker
  • 300 ml Kokosmilch

für das Schokobad

  •  350 g Cannabisbutter
  • 300 g brauner Zucker
  • 75 g Kakao
  • 150 ml Kokosmilch
  • 5 cl Rum

zum wälzen

  •  200 g Kokosraspeln

kokosschnitten cuadritosdecoco

Zubereitung

Die Butter schmelzen, abkühlen lassen und in eine Schüssel geben. Den braunen Zucker hinzufügen und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Dann nach und nach die Eier und den Honig hinzufügen, dabei immer weiter rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und der Teigmasse hinzugeben. Zum Schluss die Kokosmilch und die Raspeln untermengen.

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Ofen bei 160°C ca. 30-35 Minuten backen. Anschließend für etwa 10 Minuten auskühlen lassen und in 4×4 cm große Stücke schneiden.

Für das Schokobad alle Zutaten außer dem Rum in einem Topf bei geringer Hitze vermischen. Sobald alles geschmolzen und eine flüssige Masse entstanden ist vom Herd nehmen, den Rum unterrühren und kurz abkühlen lassen. Die Marihuana-Kokosschnitten in das Schokobad tauchen, abtropfen lassen und in den Kokosraspeln wälzen.

Die Kokosschnitten sind im Kühlschrank einige Tage haltbar und schicken dich und deine Freunde auf eine Reise mitten in den Carnaval de Janeiro.

Share this post
  , , , , ,


Schreibe einen Kommentar