1000Seeds

Growreport: +Speed von Sweet Seeds

Speed +, Sweet Seeds kaufen, Seedshop 1000Seeds, automatic Strains

+Speed entstand aus der Kreuzung der selbstblühenden Critical Mass mit der Speed Devil #2, zwei sehr beliebten autoflowering Sorten. Die beiden Elternteile wurden von Sweet Seeds wegen der Erntemenge und dem Geschmack bei einem extrem kurzen Zyklus ausgewählt. Das Marihuana, das sie erzeugt, ist potent, angenehm aromatisch und wirkt sehr entspannend und betäubend.

Die Pflanzen der +Speed werden 40 bis 70cm hoch, wobei sie Outdoor je nach Standort und Phänotyp 30-150g pro Pflanze abwerfen, im Growroom kann sie als SoG (Sea of Green) 300-500 pro m² produzieren. +Speed ist eine rekordverdächtig schnelle AutoFem, die laut Sweet Seeds unglaubliche 49 Tage braucht bis sie erntereif ist. Sie wächst hervorragend sowohl Indoor als auch Outdoor.

Headbud +speed

Growreport +Speed von Sweet Seeds

Die +Speed wurde Indoor in einer Growbox mit 1m² Grundfläche auf Erde gegrowt. Dazu wurde folgendes Equipment verwendet:

22 Tage

22 Tage nach der Keimung

Es wurden 16 feminisierte +Speed Samen zum Keimen gebracht. Die Keimrate lag bei 100% und die jungen Pflanzen wurden während der ersten beiden Wochen mit einer Energiesparlampe mit 200W Wuchsspektrum beleuchtet. Sie entwickelten sich bei 23°C und 60% Luftfeuchtigkeit sehr gleichmässig. In dieser Zeit wurde nur Neem zur Vorbeugung eingesetzt. Das Wurzelsystem entwickelte sich gut, so dass bereits nach einer Woche viele feine Wurzeln zu erkennen waren. Es muss jedoch angemerkt werden, dass sich die Wurzeln insegsamt nicht so gut wie erwartet entwickelten, obwohl das der Ernte nicht abträglich war. Mit besseren Töpfen, wie z.B. dem Air-Pot wäre eine noch bessere Durchwurzelung gelungen.

Ab der 2. Woche wurde eine 600W Natriumdampflampe mit einem Dualleuchtmittel eingesetzt. Es wurde mit dem Auto-Flowering Super Mix von Bio Nova nach Düngeschema gegossen. Der pH-Wert der Giesswassers lag bei 6,1.

30 Tage

30 Tage nach der Keimung

18 Tage nach der Keimung beginnen die ersten +Speed Pflanzen zu blühen, nach 20 Tagen sind bei allen Mädels die Blütenansätze zu erkennen. Sie entwickeln sich prächtig und nehmen den freien Platz zwischen den Töpfen gut ein, es entsteht als SoG ein „grüner Teppich“. Die Pflanzen entwickeln sich während der ersten Blütewochen sehr gut, es wird dabei vorsorglich nochmals Neem gegeben, um Schädlingen vorzubeugen.

45 Tage

45 Tage seit der Keimung

6 Wochen nach der Keimung schwellen die Buds an und die Pflanzen beginnen verstärkt Harz zu bilden. Dabei tun sich besonders 2 Girls hervor, die soviel Trichomen bilden, wie man es eigentlich nur von normalen, photoperiodischen Sorten kennt. Diese enorme Harzproduktion hält auch bis zum Ende an, so dass wir uns entscheiden, aus diesen beiden Pflanzen BHO herzustellen.

Aber auch die die anderen +Speed Pflanzen entwickeln sich hervorragend, das Wuchsverhalten gestaltet sich sehr harmonisch und stabil, einzig eine Pflanze wird deutlich kleiner und schwächer. Dies machen jedoch ihre Schwestern locker wieder wett.

+speedDie Blüten legen weiter mächtig zu ( im Bild links 50 Tage nach der Keimung) und ab dem 45. Tag nach der Keimung wird nur noch mit ph-neutralem Wasser ohne Düngerzugabe gegossen. Dadurch können die Nährsalze gelöst und ausgespült werden, ein reines, gut schmeckendes Endprodukt ist so gewährleistet.

Gegen Ende der Blütezeit verfärben sich einige Blätter in ein schönes sehr dunkles, fast schwarzes Grün, teilweise auch lila. Die +Speed Pflanzen brauchen in unserem Setting um einiges länger als 7 Wochen, es ist mit einem Zyklus von 8-9 Wochen zu rechnen. Allerdings ist auch das noch sehr, sehr schnell, v.a. wenn man beachtet, wie groß die Buds mittlerweile schon geworden sind.

Nach etwa 7 Wochen setzte bei den Buds nochmals einen Wachstumsschub ein und die ersten Trichomen begannen sich einzufärben. Die Freude auf die Ernte wuchs von Tag zu Tag.

+Speed

57 Tage nach der Keimung

8 Wochen nach der Keimung hatten sich die +Speed Girls zu prächtigen, üppigen Damen entwickelt, deren Trichomen nun sich schon vermehrt verfärbten. Die Blüten hatten auch schon eine harte Konsistenz, so dass wir uns noch für 4-5 Tage weitere Blütezeit vor der Ernte entschieden. Die gesamte Dauer des Grows wurden die Pflanzen in einem 18/h Rythmus, d.h. 18 Stunden Licht und 6 Stunden Dunkelheit pro Tag, beleuchtet.

61 Tage, Ernte

61 Tage nach der Keimung – Ernte

61 Tage nach der Keimung war es soweit, die +Speed Pflanzen wurden geerntet. Sie hatten eine Endhöhe von 59-63cm erreicht und waren dick mit Blüten behangen. Die Ernte gestaltete sich etwas länger, da viele harzige Blätter zu entfernen waren, die später extrahiert wurden. Die Buds machten im frischen Zustand einen sehr guten Eindruck und rochen sehr süss. Diese Süsse nahm mit dem Trocknen etwas ab, dafür gesellte sich ein zitroniges Aroma hinzu.

Trocknung

Nach dem Trocknen erhielten wir 458g sehr harziges und kompaktes Weed. Der Geruch und das Aroma waren süss und zugleich zitronig-frisch. Die Effekte der +Speed waren anregend und trotzdem entspannend. Nachdem wir zu 4. das fertige Weed genossen haben, folgte eine zweistündige, angeregte und durchaus komische Unterhaltung darüber, ob +Speed nicht besser Speed+ heissen sollte. 😉

buds

+Speed im Überblick:

  • Critical Mass Auto x Speed Devil #2
  • Indoor Ertrag: 300-500g pro m²
  • Outdoor Ertrag: 30-150g pro Pflanze
  • Ernte Outdoor & Indoor: 7-8 Wochen nach der Keimung

<<+Speed Samen bestellen>>

Cannabis-Samen-kaufen, Seedshop 1000Seeds
Share this post
  , , ,


Schreibe einen Kommentar