1000Seeds

Cannabis-Roggen-Brötchen: Kochen mit Cannabis

Cannabis-Roggenbrötchen Rezept, backen mit Cannabis, Marijuana-Rezepte

Zutaten für den Teig:

500 g Roggenmehl
200 g Weizenmehl
42 g Hefe (1 Würfel)
1 TL brauner Zucker
380 ml lauwarme Milch
1 TL Salz
40 g zerlassene Cannabisbutter

zum Bestreichen:

etwas Milch oder ein Ei
zum Bestreuen Kümmel oder Mohn

Das Mehl in einer Schüssel miteinander vermischen, eine Mulde hineindrücken und mit der Hefe, Zucker und etwas Milch einen Vorteig anrühren. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen. Anschließend die restliche Milch, Salz und zerlassene Butter hinzufügen, und gut verkneten, bis seine Oberfläche glatt ist. Zugedeckt an einen warmen Ort weitere 50 Minuten gehen lassen.
Den Teig zu einer Rolle formen und in gleich große Teile schneiden. Aus jedem Teil ein rundes oder ovales Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit einem Tuch bedecken und nochmals 15 Minuten ruhen lassen. Die Oberseite mit einem Messer einschneiden, mit Milch oder Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C etwa 30-35 Minuten backen. Die Backzeit hängt von der Größe der Cannabis-Roggen-Brötchen ab, niedrigere Temperaturen sind empfehlenswert. Dadurch verlängert sich die Backzeit.

Share this post
  , , , , , ,


Schreibe einen Kommentar