1000Seeds

Bananen-Honig-Hasch-Eis

Weedkoch, Cannabis-Bananen-Eis, Marijuana Eisrezepte

Der Sommer ist da und was gibt es besseres als eine Abkühlung von Innen mit einem leckeren, fruchtigen Eis. Und natürlich soll das Eis nicht nur gut schmecken, am besten soll es auch noch eine gute Wirkung besitzen 😉 . Falls ihr also etwas Dope übrig habt, könnt ihr euch ganz leicht und auch ohne Eismaschine ein superfruchtiges Bananen-Honig-Hasch-Eis herstellen und damit die Sonne so richtig geniessen:

 

Zutaten:

  • 500ml Sahne
  • Prise Salz
  • 450g Bananen
  • 3 EL Rum
  • 2 EL Butter
  • 7-8g Haschisch
  • 75 g Zucker
  • 5 EL Honig

eisZubereitung:
Die Sahne in einem Topf erhitzen bis sie fast kocht. In der Zwischenzeit die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz in einem zweiten Topf schmelzen und das Haschisch in die flüssige Butter bröseln, dabei immer alles gut durchrühren. Hat sich das Dope aufgelöst wird die Sahne zur Buttermischung geschüttet und alles wieder gut verrührt. In einer Schüssel die Bananen pürieren (am besten funktioniert es mit einem Mixstab) und die Sahne-Buttermischung, den Rum und Honig dazufügen und alles sehr gut durchmixen (man kann nach Lust und Laune noch andere Zutaten wie Nüsse, gehackte Schokolade,… dazugeben).
Die Masse so lange rühren bis eine homogene, pastenartige Konsistenz entstanden ist. Die Masse in ein gekühltes Plastikgefäß füllen (Tupper), dieses verschließen und für ein paar Stunden in den Gefrierschrank stellen. Das Gefäß aus dem Gefrierschrank holen und die Mischung durchrühren bis wieder eine glatte Konsistenz entsteht. Alles erneut verschließen und zurück in den Gefrierschrank stellen bis das Eis hart ist. Vor dem Servieren das Eis aus dem Gefrierfach holen und im Kühlschrank weich werden lassen, bis es die richtige Konsistenz hat.

Und alle, die mehr auf klassisch stehen, für die gibt es auch ein Rezept für ein Cannabis-Vanille-Eis

Genießt den Sommer und lasst es euch schmecken,

Euer Juan

[fblike style=“standard“ showfaces=“false“ width=“450″ verb=“like“ font=“arial“] [fbshare type=“button“]

Share this post
  , ,


Schreibe einen Kommentar